Willkommen auf der Seite der TSG Backnang Schwerathletik 1920 e.V.

Unser Verein bietet seinen über 500 Mitgliedern eine breite Palette an sportlichen Möglichkeiten. In der Abteilung Judo sind dies Judo-Leistungssport, Judo-Freizeitsport, Ju-Jutsu, Tai-Chi und Yoga, in der Abteilung Kraftsport sind es Ringen, Sportakrobatik, Gewichtheben und Kraftdreikampf.

+++ TERMIN +++

Mitgliederversammlung am Mittwoch, 19.6.2024 um 19:30 Uhr im Dojo der Judo-Abteilung

Tagesordnung

1. Begrüßung und Eröffnung
2. Genehmigung des Protokolls 2023
3. Berichte
a) Bericht des Vorstands
b) der Abteilungsleiter und des Verwaltungsrats
c) Kassenbericht
d) Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenwarts
4. Vorstellung und Genehmigung des Haushaltsplans 2024
5. Entlastung des Vorstands und des Verwaltungsrats
6. Wahlen
a) des 1. Vorsitzenden, des stellvertretetenden Vorsitzenden und des Kassenwarts
b) des Verwaltungsrats
c) eines Kassenprüfers
7. Anträge
8. Aussprache
– Anträge sind bis zum 13. Juni 2024 an Christoph Nesper, John-Mott-Straße 13, 71522 Backnang zu richten –

Hervorgegangen ist der Verein aus dem KSV Backnang von 1920. In seiner über 100-jährigen Geschichte wurde er zu einer festen Größe in der Backnanger Sportlandschaft mit zahlreichen regionalen und überregionalen Erfolgen in allen seinen Kernsportarten. Die TSG Schwerathletik ist der Verein, der mit Michaela Baschin (Judo) im Jahre 2008 die erste Olympia-Teilnehmerin der Stadt Backnang stellte. Hinzu kam 2021 die erste Olympia-Medaille für die Stadt mit Bronze für Katharina Menz (Judo) im Mixed-Team-Wettbewerb. Sie war es auch, die mit WM-Silber in 2022 für den bisher größten internationalen Erfolg des Backnanger Sports bei den Aktiven gesorgt hat. Zudem stellt der Verein mit den Judo-Frauen die erste deutsche Meistermannschaft in der Bundesliga einer olympischen Sportart im Jahre 2017. Ein Erfolg, den die Backnanger Damen mittlerweile viermal wiederholt haben. Abgerundet wurde die Erfolgsserie zuletzt durch den Junioren-Weltmeistertitel für Christian Rupp im Bankdrücken der Kraftdreikämpfer im Jahre 2022.

Wer mehr wissen will, findet hier eine kleine Vereinschronik.